Es ist noch sehr viel zu tun

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Archiv

Brigitte Zypries ohne Schutz

Brigitte Zypries ist offenbar ungenügend geschützt. Dies geht auch aus dem Artikel von n-tv hervor.

Ich denke damit sollte sich Herr Schäuble mal genauer befassen statt die Rechte unbescholtener Bürger einzuschränken.

Wie man sieht ist hierbei wesentlich mehr bedarf als im Bereich der Terrorabwehr. Allen Unkenrufen von Herrn Schäuble zum Trotz ist in Deutschland ja noch nicht viel passiert. Ich denke, dass unsere Terrorabwehr sehr gut aufgestellt wird.

Also Herr Schäuble - hier ist noch etwas zu tun. Fangen Sie schon mal an. 

1 Kommentar 2.2.08 10:19, kommentieren

Sind die USA unsere Freunde?

Bald werden wir wirklich wissen, ob wir einfach nur Politiker in Deutschlands Parlamenten sitzen haben oder richitge Volksvertreteter. Ich bin als Bürger dieses Landes gegen Kampfeinsätze im Süden Afghanistans. Mehr dazu auch hier.


Wenn wir, was das angeht, mal wieder vor unseren Freunden einknicken, dann sage ich gute Nacht souveräner Staat. Wer hat denn diesen schlimmen Krieg begonnen und das ohne wirklich Lösungen parat zu haben? Ich denke, dass die USA mittlerweile sehr gut merken, dass sie Schei... gebaut haben und nun jemanden suchen der die Suppe auslöffeln soll.


Mit mir nicht ...!!

2.2.08 11:33, kommentieren

Erdogan für türkische Schulen in Deutschland

Also, ich bin dagegen. Ich glaube zwar, dass die nett gemeint ist, doch ich glaube kaum, dass das wirklich was bringt. Was wir hier brauchen sind vernüftige Konzepte für die Integration von Ausländern in Deutschland. Und es kann mir einer erzählen was er will, das wichtigste ist meiner Meinung nach immer die Sprache. Wenn ich in einem anderen Lang leben möchte, so muss ich einfach die Sprache beherrschen - da führt kein Weg daran vorbei. Und wenn ich mit der Kultur und den Gesetzen des Landes, in dem ich leben möchte, nicht parat komme, dann sollte ich nicht in dieses Land einwandern. Da habe ich da einfach nichts verloren. Das ist meine Meinung.

9.2.08 14:08, kommentieren